Die Gemeinde Rondeshagen
cc
Unser Dorf heute........................
   

Seit 1948 gehört das Dorf Rondeshagen zum Amt Berkenthin. Es entstand die heutige Gemeinde Rondeshagen inklusive Groß und Klein Weeden. Weitere detaillierte Informationen über die Zeit davor finden Sie unter "Geschichte des Gutes und Dorfes" und unter "Das Dorf von 1875-1980"

Rondeshagen hat sich seitdem stark vergrößert. Bei Kriegsende lag die Einwohnerzahl bei 475, schnellte dann zwischen 1946-50 auf ca 990 hoch, da viele Heimatvertriebene und Flüchtlinge hier vorübergehende Unterkunft fanden. Die außerordentliche Zuwanderung der Flüchtlinge und Vertriebenen am Ende des Krieges 1945 betraf vor allem Schleswig-Holstein, das den höchsten Flüchtlingsanteil der Bundesrepublik hatte. So wurden z.B. Ostern 1947 an der Rondeshagener Dorfschule 59 einheimische und 82 Flüchtlingskinder unterrichtet. Während man im Mai 1939 landesweit 1,6 Millionen Einwohner zählte, waren es im März 1949 insgesamt 2,8 Millionen. Das ist ein Zuwachs von 75%.

1970 war in Rondeshagen alles wieder "normal" (478 Einwohner). Dann aber begann rege Bautätigkeit, immer mehr Stadtbewohner zogen mit ihren jungen Familien aufs Land. Heute wohnen hier rund 850 Personen. Gab es bei Kriegsende fast 20 größere und kleinere bäuerliche Betriebe, so hat sich diese Zahl auf 4-5 verringert (2006). Dafür ist die Anzahl der Betriebe anderer Berufsgruppen gestiegen (siehe auch: Ortsansässige Firmen)

Man kann das Dorf Rondeshagen über vier Straßen erreichen:

  1. von Berkenthin (breite Straße - Zur Drögemühle - Parkstraße)
  2. von Bliestorf (breite Landstraße [Mühlenweg] zum "Zum Schäferkaten )
  3. von Sierksrade/Groß Weeden (asphaltierter schmaler, ehemaliger Feldweg zum "Zum Schäferkaten")
  4. von Krummesse (asphaltierter schmaler, ehemaliger Feldweg zum "Krummesser Weg")
 
 
     

Zur Beruhigung an alle, die vor der Erderwärmung und steigendem Meeresspiegel Angst haben : Rondeshagen liegt 16 Meter über NN und ist überflutungssicher ! Wir liegen :

Geografischer Breitengrad: 53.7500 Grad
Geografischer Längengrad: 10.6333 Grad

 

 
Einwohner per 31.03.2015
 
Fläche in ha
Siedlungsfläche in ha
Einwohner
Einwohner pro km ²
951
88
817
89